Mütterpflege

Als GfG-Mütterpflegerin® komme ich in der Zeit des Wochenbetts zu dir nach Hause und

  • unterstütze dich beim Stillen und der Säuglingspflege,
  • zeige dir Techniken zur Stressbewältigung und Entspannung
  • biete dir und deinem Baby wohltuende Massagen und zeige dir, wie du sie auch selbst anwenden kannst
  • nehme mir Zeit für deine Fragen des neu zu organisierenden Alltags 
  • kümmere mich darum, dass du eine ausgewogene und vollwertige Ernährung erhältst
  • verschaffe dir freie Zeit zum Schlafen, für Erledigungen, Körperpflege oder was du sonst noch brauchst, in dem ich auf das Baby aufpasse, oder Tätigkeiten im Haushalt übernehme 
  • begleite dich zu Terminen und
  • mache kleine Besorgungen für dich.

Du entscheidest von Besuch zu Besuch welche Unterstützung du dir an diesem Tag wünschst.

 

Gerne arbeite ich Hand in Hand mit deiner Hebamme. Denn diese ersetzt eine GfG-Mütterpflegerin® nicht. Idealerweise kommt deine Hebamme regelmäßig, schaut nach dir und deinem Kind und ist ansprechbar bei Fragen. Darüber hinaus versorge und umsorge ich dich.

Der Einsatz einer Mütterpflegerin wird in der Regel von den Krankenkassen im Rahmen einer Haushaltshilfe nach Geburt übernommen. 

 

Gerne komme ich auch als GfG-Mütterpflegerin® zu dir, wenn du keine Verordnung durch die Krankenkasse benötigst/erhältst. Den Einsatz rechne ich dann privat mit dir ab.

 

Bist du interessiert? Melde dich gern rechtzeitig bei mir.  

Ich reserviere auch Zeiträume für Dich vorab.

 

Unverbindlicher Kennenlerntermin: 30€ pauschal (kann ggf. bei einem Einsatz angerechnet werden)

Kosten: 30€/h zzgl. täglicher Anfahrtspauschale i.H.v. 5 €

Dauer: nach Verordnung (bei privater Abrechnung mindestens 10h)